die vier Grundmuster


Beim Kamihimo gibt es vier Grundmuster, die sich zu mehr als 300 Mustern kombinieren lassen.

-ami bedeutet „flechten“

1

Ajiro-ami (網代編み)

> hier weitere Varianten

Ajiro bedeutet Holz-, Blätter-, Bambus etc. flechten.

Bei diesem Muster werden immer versetzt drei Reihen „überflechtet“.

Mit unterschiedlichen Farben und Banddicken lassen sich viele unterschiedliche Varianten erzeugen.

2

Gozame-ami (ござ目編み)-Tatami-Muster flechten

3

Mutsume-ami (六つ目編み)- sechseckig flechten

weitere Muster

 

4

yotsume-ami (四つ目) – viereckig flechten

rundes Muster

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close